Trading FAQs

 

Allgemein
 

Bieten wir fixe oder variable Spreads an?

Wir bieten keine fixen Spreads an, da wir niemals in Marktkräfte oder Kundenaufträge eingreifen. Somit sind alle handelbaren Produkte auf unseren Plattformen variable Spreads.

Was sind Swaps, und was ist der Unterschied zwischen positiven und negativen Swaps?
Ein Forex-Kontrakt läuft alle zwei Tage aus. Anstelle tatsächlicher Auslieferung der Basiswerte, verlängern viele Trader und Investoren den Vertrag, um dessen Handelsperiode zu erweitern. Es liegt an diesem „Roll-Over“, ob Swaps vom Inhaber eines Forex-Kontrakts verdient werden oder ob sie zu seinen Lasten anfallen. Der Swapsatz wird als Finanzierungsbetrag zwischen zwei Parteien kalkuliert, mit Emmitierung der Währung, und wird zum Profit und Verlust des Kontraktes hinzugefügt oder davon abgezogen.

Ein positiver Swap ist es, wenn Sie Zinsen von dem Kontrakt verdienen, und ein negativer Swap ist es, wenn Ihnen Zinsen von dem Kontrakt anfallen.

Für eine detailliertere Erklärung inklusive Beispielen, sehen Sie sich bitte unsere Swapsatz-Seite an.

Was ist ein Hebel und wie beeinflusst dieser mein Konto?
Wie der Name schon andeutet, mit einem Hebel können Sie mit mehr Kapital handeln, als Sie haben. Hebel erlauben Ihnen dies zu tun, indem sie den für jede offene Position erfolderten Margen-Betrag reduzieren. Bitte sehen Sie sich an, wie man Margins berechnet, um herauszufinden, wie die ein höherer Hebel die Risiken und Profite eines Trades erhöhen kann.

Wie kann ich den Hebel auf meinem Konto ändern?
Sie können Ihren Hebel ändern in dem Sie sich bei ThinkPortal einloggen. 

Was ist der höchst erlaubte Hebel für mein Konto?
Der Hebel steigert die Risiken und Profite des Handelns. Im Wesentlichen, je höher der Kontostand ist, desto höher werden die Risiken und Profite für den Handel. Aus diesem Grund haben wir Levels für maximale Hebel, welche gesetzt wurden um Kundenkapital abzusichern und zu versichern, dass Liquiditätstgeber keinem übermäßigem Risiko ausgesetzt werden.

Die höchsten Hebel für die jeweiligen Kontostände sind:
 

Instrument Der maximale Hebel für Privattrader Der maximale Hebel für professionelle Trader
Forex
30:1 400:1
Indizes & Rohstoffe
20:1 200:1
Kryptowährungen 2:1 20:1
Aktien 5:1 5:1
 

Was sind Margins/Marginerfordernisse?
Eine Margin ist der Betrag der erforderlich ist, um eine neue Forex-Position zu öffnen. Es ist keine Gebühr oder Belastung für Ihr Konto – es ist ein von Ihrem freien Eigenkapital abgesonderter Betrag, um Ihren neuen Handel zu unterstützen. Es ist die Verantwortung der Kunden, ausreichende Mittel auf ihren Konten zur haben, um einen Margin-Call zu verhindern.
 

Wie berechne ich die benötigten Margins?
Marginerfordernisse werden wie folgt berechnet:

(100.000 Einheiten * Anzahl der Standard-Lots)/Hebel * Umrechnungskurs Ihrer Basiswährung.

Wenn Sie zum Beispiel, für ein USD Konto mit 500:1 Hebel, einen EUR/USD Buy-Auftrag von 0,1 Lots (10.000 EUR) zu 1,3632 setzen, würde die Berechnung wie folgt aussehen:

{(100.000 *1,3632)*(0,1)}/500 = $27,26
100.000EUR * 1,3632 = $136.320 (benötigter Hebel der für einen Standard-Lot, wenn der Hebel 1:1 ist)
$136.320 * 0,1 = $13.632 (benötigter Hebel für 0,1 Lots wenn der Hebel 1:1 ist)
$13.632/500 = $27,26 (benötigter Hebel für 0,1 Lots der Hebel 500:1 ist)

Für mehr Informationen sehen Sie sich bitte unsere Seite Hebel und Margin an.

Wann wird ein Margin-Call ausgelöst?
Ein Margin-Call wird ausgelöst, wenn das Eigenkapital Ihres Kontos unter 50% der benötigten Margin fällt. Für mehr Informationen sehen Sie sich bitte unsere Seite Margin-Call Richtlinien an.

 

Was ist eine Slippage?
Eine Slippage ist der Unterschied zwischen dem Ausführungspreis und dem angeforderten Preis eines ausstehenden Auftrags oder Handels. Sie wird durch Marktlücken ausgelöst (wobei Lücken sich auf die Situation beziehen, in der es einen Knick zwischen handelbaren Preisen gibt). Bitte beachten Sie, dass eine Slippage ein natürliches Vorkommen ist, das von Marktkräften abhängt und auf keinen Fall von ThinkMarkets eingeleitet wird.

Trading-Tools und Services

 

Was ist ein VPS?
VPS steht für Virtual Private Server, und ist ein sehr hilfreiches Tool für Trader, die Roboter/Algorithmen verwenden um auf dem Markt zu handeln. Diese Roboter funktionieren automatisch und unabhängig, sodass sie fähig sind, auch Handelsgelegenheiten zu entdecken, die manuelle Trader nicht finden. Ein VPS versorgt Sie mit dem idealem Handelsumfeld um die Kraft der Roboter zu maximieren, und kann durch Zeitreduktion Ausführungen in Hochstgeschwindigkeit ausführen. Für mehr Informationen sehen Sie sich bitte unsere Seite VPS-Forex an.

Wie registriere ich mich für einen VPS?
Unser Virtual Private Server (VPS) ermöglicht Ihnen, mit der Plattform in Verbindung zu bleiben, wo auch immer Sie sind. Um sich für einen VPS zu registrieren, müssen Sie zuerst die Mindestanforderungen erfüllen, welche eine Einzahlung von mindestes $2.000 für VPS Pro und $5.000 für VPS Pro Plus sind. Sobald Sie diese Anforderungen erfüllen, füllen Sie einfach das Formular aus und Ihr VPS Antrag wird bearbeitet. Sie erhalten eine E-Mail Notifikation, sobald Ihr VPS für die Verwendung bereit ist.

Was kostet ein VPS?
Kunden von ThinkMarkets wird die Nutzung eines VPS kostenfrei ermöglicht, sofern sie ein Konto eröffnen und 200 Einheiten der Kontowährung einzahlen. Um das VPS weiterhin kostenfrei nutzen zu können, muss Ihr Handelsvolumen und der monatliche Kontostand (Bestandssaldo) bestimmte Vorgaben erfüllen.
Wenn Sie die Anforderungen für die Gratis-Nutzung des VPS nicht erfüllen, werden Ihnen monatlich folgende Kosten in Rechnung gestellt:

VPS Pro           GBP 25
VPS Pro Plus   GBP 45
 

Was ist Autochartist und wie verwende ich es?
Autochartist ist eines der weltweit modernsten Werkzeuge zur automatischen Identifizierung von Handelschancen in Form von Chartmustern, Fibonacci-Mustern und wichtigen Kursmarken. Wenn Ihr Kontostand mindestens USD 2.000 beträgt, erhalten Sie kostenfreien Zugang zu den Analysen von Autochartist. Melden Sie sich einfach bei ThinkPortal an, wählen Sie Trading-Tools und dann Autochartist. 
Sie können die Autochartist-Software direkt von der Website von Autochartist installieren.

Wie verwende ich den Newsfeed von FX Wire Pro?
Wir haben uns mit FX Wire Pro zusammengetan, um Ihnen auf Grundlage eines umfassenden Netzwerks aus Informationsquellen Zugang zu fundierten Berichten zu ermöglichen. Klicken Sie, sobald Sie sich bei Ihrer MT4-Plattform angemeldet haben, auf den Reiter Nachrichten und dann auf die Überschrift, um den gesamten Artikel zu lesen. Bitte beachten Sie, dass Inhaber eines Demokontos nur die Überschriften lesen können, nicht den ganzen Artikel.

Support und Bildung
 

Ich bin neu bei ThinkMarkets, wo beginne ich am Besten?

Natürlich ist jeder neue Trader anders, aber wir bieten eine breite Auswahl an Bildungsinhalten, einschließlich FX University, Gratis Trading Guides und Wöchentliche Webinare.
 

Ich benötige Hilfe – wie kann ich Sie kontaktieren?
Sie können uns entweder durch:

  • Das Klicken auf ‘Support’ innerhalb des ThinkPortals kontaktieren, wo Sie unsere vollständigen Kontaktdetails finden können.

  • Oder über den Live-Chat mit einem unserer Mitarbeiter. 

Ihr Kapital unterliegt Risiken. Während der vergangenen zwölf Monate haben 74,7% unserer Privattrader Verluste erlitten. Ihr Kapital unterliegt Risiken. Während der vergangenen zwölf Monate haben 74,7% unserer Privattrader Verluste erlitten.
Stellen Sie sicher, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstehen, und konsultieren Sie bei Bedarf einen unabhängigen Berater.
Back to top