Sicherheit der Kundeneinlagen

Es gibt Kundeneinlagen-Sicherheit nach der Industrienorm, und dann gibt es die Sicherheit der Kundengelder bei ThinkMarkets.

 
 

So sorgen wir für ein sicheres Tradingumfeld

Im Finanzdienstleistungsbereich gibt es strikte Auflagen für die sichere Aufbewahrung der Kundengelder. Die meisten Broker gehen nach dem Industriestandard vor, um Kundengelder zu schützen. Hier bei ThinkMarkets gehen wir weit über den Standard hinaus, um dafür zu sorgen, dass Ihre Gelder so sicher wie möglich sind.

Regulation

Kunden erwarten von Ihrem Broker, dass dieser durch eine ordnungsgemäße Zulassungsbehörde reguliert wird.

FCA Regulation

Wir wurden von der Financial Conduct Authority (FCA) autorisiert und reguliert, wir stellen der FCA Finanzberichte bereit, und werden jährlich überprüft.

FCA Number: 629628

Schutz durch den „Financial Services Compensation Scheme“ (FSCS) 

Der FSCS ist der Einlagensicherungsfond des Vereinigten Königreichs und das letzte Resort für Kunden von autorisierten/regulierten Finanzunternehmen. Autorisierte Finanzunternehmen die dem Einlagensicherungsfond angehören, bieten Privatkunden einen Standard-Einlagenschutz in   der Höhe von £50.000 durch das Financial Services Compensation Scheme (FSCS). 

£1M Zusatzversicherung zusätzlich zum FSCS

ThinkMarkets stellt jedem Kunden einen zusätzlichen Versicherungsschutz über 1 Million GBP bereit. Das Überragen der Anforderungen des FSCS zeigt das Engagement das ThinkMarkets für die Sicherheit seiner Retail- und professionellen Kunden hat. 

 

Segregierte Kundengelder

Alle unserer Kundengelder müssen in Bankkonten die von unseren firmeneigenen Geldern getrennt sind gehalten werden, und werden täglich abgeglichen.

Höchstrangige Bankpartner

Um die Sicherheit ferner zu verbessern, befinden sich alle unsere Kundengelder getrennt von unseren eigenen Geldern in sorgfältig ausgewählten höchstrangigen Banken.

 
 

Das Sicherheitsmodell von ThinkMarkets

Back to top