Über uns

Wickeln Sie Ihre Handelsgeschäfte über einen führenden online Forex- und CFD-Dienstleister ab.

 
ThinkMarkets wurde 2010 gegründet und ist ein Premium-Online-Broker für eine Vielzahl an Finanzprodukten. Die Unternehmenszentralen befinden sich in London und Melbourne mit weiteren Niederlassungen im asiatisch-pazifischen Raum, im Nahen Osten sowie in Nordafrika, Europa und Südamerika.

Wir bieten schnellen und einfachen Zugang zu einer breiten Palette an Märkten, darunter Forex und CFDs auf Aktien, Kryptowährungen, Rohstoffe, Indizes, Futures und vieles mehr. Wir bieten einige der renommiertesten Trading-Lösungen an – der Branchenstandard MetaTrader4 und unsere selbst entwickelte Plattform Trade Interceptor, die von der Forex-Community als Beste mobile Plattform ausgezeichnet wurde.

Wir setzen auf die modernsten technischen Entwicklungen, um die besten Preise und die schnellste Ausführungsgeschwindigkeit anbieten zu können. Ferner können Trader auf qualitativ hochwertige Dienstleistungen, die auf ihre Trading-Bedürfnisse abgestimmt sind, zählen. Unsere Trading-Konditionen sind absolut wettbewerbsfähig und umfassen enge Spreads, niedrige bis null Gebühren und verschiedene Kontotypen, angepasst an die Vorlieben und Bedürfnisse von Kunden.

Das Unternehmen wurde von zwei der vertrauenswürdigsten Finanzaufsichtsbehörden anerkannt – der britischen FCA und der australischen ASIC.
ThinkMarkets wurde von der britischen Finanzaufsicht FCA (Financial Conduct Authority) zugelassen und wird von dieser Behörde reguliert. Das Unternehmen reicht regelmäßig Finanzberichte bei der FCA ein, zusätzlich zur jährlichen Prüfung der Geschäftsbücher. Zulassungsnummer bei der FCA: 629628.

Im unwahrscheinlichen Fall des Eintritts der Zahlungsunfähigkeit werden Anleger durch den britischen Einlagensicherungsfonds FSCS bis zu einer Höhe von maximal GBP 50.000 entschädigt. Um Kunden abzusichern, deren Einlage den Höchstbetrag des FSCS überschreitet, hat ThinkMarkets mit dem FSCS eine Überschussversicherung vereinbart – es handelt sich dabei um ein innovatives Produkt, das mehr Anlegerschutz und eine höhere Entschädigungssumme gewährleistet. Standardmäßig sind damit Einlagen bis zu einer Höhe von GBP 1.000.000 abgesichert.

Wir sind ferner bei der australischen Finanzaufsicht Australian Securities and Investment Commission (ASIC) registriert und sind Inhaber einer australischen Finanzdienstleisterlizenz mit der Nummer 424700. 

ThinkMarkets achtet auf die Einhaltung der Grundsätze transparenter Geschäftstätigkeiten und schützt die Interessen seiner Kunden. Als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme werden Kundengelder in getrennten Konten hinterlegt.

Enge Spreads

Unsere niedrigsten Spreads: 0,1 Pips im EUR/USD, selbst unter volatilen Marktbedingungen.

Auftragsausführung

Schnelle und zuverlässige Auftragsausführung dank unserer Partnerschaft mit Equinix, Betreiber des weltweit größten Rechenzentrums.

Fortschrittliche Plattformen

Mit den Plattformen Trade Interceptor und MetaTrader 4 sind Sie sowohl auf dem Desktop als auch bei Mobilgeräten stets zum Traden bereit.

Produktpalette

Eine breite Palette an Märkten — Forex, Kryptowährungen, Indizes, Rohstoffe, Energierohstoffe und vieles mehr.

Kundenbetreuung

Mehrsprachiger Kundensupport rund um die Uhr an fünf Wochentagen.

Weltkarte


 


Führender weltweiter Broker.

Ihr lokaler Trading-Experte.

 

 

 



ThinkMarkets Geschichte




  • 2010-2011

    Die Entstehung von ThinkForex

  • 2013

    Umsetzung der Colocation-Technik
    Einführung von CFDs

  • 2015

    Wachstum, Ausbau und Regulierung durch die FCA
    Einführung von ThinkPortal

  • 2017

    Übernahme von Trade Interceptor
    Einführung von ThinkInvest

  • 2012

    Wachstum, Ausbau und Regulierung durch die ASIC
    Start von TFX VPS

  • 2014

    Auszeichnung von FXStreet „Best Forex“

  • 2016

    Einführung von ThinkAffiliates
    Rebranding zu ThinkMarkets

  • 2018

    Erweiterung der angebotenen Sprachen
    Erweiterung des Angebots an Finanzprodukten

Auszeichnungen

ThinkMarkets wurde bei den UK Forex Awards 2017 zum Preisträger des Jahres gekürt in den Kategorien Best Forex Trading Experience und Best Forex Trading Innovation.


 
 

CFDs sind komplexe Finanzprodukte und bergen ein hohes Risiko, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 69.1% aller Kleinanleger, die CFD-Transaktionen über diesen Anbieter abwickeln, erleiden Verluste.
Sie sollten sich darüber Gedanken machen, ob Sie das Grundprinzip von CFDs verstanden haben und ob Sie es sich leisten können, das hohe Verlustrisiko einzugehen.

69.1% aller Kleinanleger, die CFD-Transaktionen über diesen Anbieter abwickeln, erleiden Verluste. Sie sollten sich darüber Gedanken machen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Verlustrisiko einzugehen.

Ihr Kapital unterliegt Risiken. Während der vergangenen zwölf Monate haben 74,7% unserer Privattrader Verluste erlitten. Ihr Kapital unterliegt Risiken. Während der vergangenen zwölf Monate haben 74,7% unserer Privattrader Verluste erlitten.
Stellen Sie sicher, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstehen, und konsultieren Sie bei Bedarf einen unabhängigen Berater.
Back to top