CFDs sind komplexe Finanzprodukte und bergen ein hohes Risiko, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 72.81% aller Kleinanleger, die CFD-Transaktionen über diesen Anbieter abwickeln, erleiden Verluste.
Sie sollten sich darüber Gedanken machen, ob Sie das Grundprinzip von CFDs verstanden haben und ob Sie es sich leisten können, das hohe Verlustrisiko einzugehen.

72.81% aller Kleinanleger, die CFD-Transaktionen über diesen Anbieter abwickeln, erleiden Verluste. Sie sollten sich darüber Gedanken machen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Verlustrisiko einzugehen.

Handel mit Aktien 

Sie erhalten Zugriff auf mehr als 1200 Aktien und ETFs zu Konditionen, die branchenweit konkurrenzfähig sind

 
Markets Bid Ask Spread
Kurse sind nur Richtwerte. Realtime-Preise stehen nur aktiven Tradern zur Verfügung.

Setzen Sie beim Aktienhandel auf die Leistungsstärke von MetaTrader 5

  • Extrem niedrige Gebühren

    Unsere Gebühren – schon ab 0,08%

  • Mehr als 1200 globale Märkte

    Profitieren Sie von der breiten Auswahl an Sektoren und Risikostufen

  • Robuste Trading-Plattform MetaTrader 5

    Traden Sie Aktien mit verbesserten Tools, die nur MT5 bietet

  • Ihnen stehen 1200+ beliebte Aktien zur Auswahl mit einem MT5-Konto

  • Konto erstellen

Was spricht für den Aktienhandel per MetaTrader 5?

Unsere Aktienangebot auf MetaTrader 5 ist größer und vielfältiger als auf MetaTrader 4 und Trade Interceptor. Dank der zusätzlichen Charting-Tools und der exklusiven Funktionen entscheiden sich viele unserer Trader ganz selbstverständlich für MT5, um Aktien zusammen mit Devisen, Indizes und Rohstoffe auf einer Plattform zu handeln.

Erfahren Sie mehr


*The prices are indicative and do NOT represent real stock movement.

Vorteile des Aktienhandels

  • Erweitern Sie Ihre Trading-Palette

    Mit Aktien können Sie stärker diversifizieren, indem Sie Ihre Meinung zu den weltweit größten börsennotierten Firmen in Ihre Trades einfließen lassen. 

  • Spekulieren Sie auf fallende Märkte

    Mit dem Handel von CFDs auf Aktien können Sie sowohl von steigenden als auch von fallenden Märkte profitieren.

  • Sichern Sie Ihr Portfolio ab

    Trader mit einem bestehenden Portfolio nutzen häufig CFDs auf Aktien, um mögliche Verluste auszugleichen.

So traden Sie Aktien

Viele Trader, die direkt in Einzelunternehmen investieren wollen, entscheiden sich für Aktien. Von Technologie und Telekommunikation bis hin zu Gesundheitswesen und Versorgern bietet der Aktienhandel unendlich viele Möglichkeiten, was Branchen und Risiken betrifft.  

Handelsgewinne werden erzielt, indem man eine Aktie zu einem niedrigen Kurs kauft und sie zu einem höheren Kurs verkauft oder indem man zu einem höheren Kurs verkauft und zu einem niedrigeren Kurs kauft, wenn Sie der Meinung sind, dass der Aktienkurs eines Unternehmens fallen wird.

Bei ThinkMarkets haben Sie zwei Möglichkeiten, um Aktien zu handeln. MetaTrader 5 bietet Ihnen eine breite Auswahl von mehr als 1200 Aktien bei konkurrenzfähigen Handelsgebühren pro Transaktion. Bei MetaTrader 4 und Trade Interceptor ist die Zahl der Aktien, die Sie gebührenfrei traden können, geringer. Weitere Angaben zu unserem Angebot entnehmen Sie bitte unserer Seite mit den Kontraktspezifikationen.

Wussten Sie, dass 29%

unserer Trader schon einmal  Bitcoin getradet haben?

Aktienhandel bei ThinkMarkets 

 

 

Aus diesen Gründen entscheiden sich Tausende von Tradern auf der ganzen Welt dafür, Aktien bei uns zu traden

  • Innovative Plattformen  

    Entscheiden Sie sich für die Plattform, die Ihren Anforderungen entspricht: Sie können zwischen dem robusten Trade Interceptor und der beliebten MetaTrader-4-Plattform wählen.  

  • Hochwertige mobile App

    Die Trade Interceptor App, die von über 550.000 Tradern heruntergeladen wurde, bietet eine unvergleichliche Trading-Erfahrung auf Desktop-, Tablet- und vor allem mobilen Endgeräten.

  • Support von Weltklasse 

    Unser mehrsprachiges Support-Team steht Ihnen 24 Stunden am Tag per E-Mail, Telefon und Live-Chat zur Verfügung und beantwortet Ihre Fragen zum Aktienhandel.

Aktuelle Marktanalysen

 

Bethel Loh -

WEEKLY SNAPSHOT: HK Bill Drives US-China Trade War Uncertainty

*More to come as markets assess the impact of HK Bill on trade negotiations  ...Weiterlesen

Bethel Loh -

SPECIAL REPORT: EURUSD In The Spotlight

*PMIs ahead sees room for EUR volatility to pick-up
*Will German Mfg PMIs show...Weiterlesen

Bethel Loh -

OIL: Upside Pressure Ahead Of Saudi Aramco IPO

*Saudi Aramco IPO incentivises floor under crude
*OPEC cuts could come next...Weiterlesen

Auszeichnungen

ThinkMarkets wurde bei den UK Forex Awards 2017 zum Preisträger des Jahres gekürt in den Kategorien Best Forex Trading Experience und Best Forex Trading Innovation.


 

Was ist Aktienhandel?

Aktien, auch Beteiligungspapiere oder Anteilsscheine genannt, gehören zu den beliebtesten Finanzinstrumenten. Vereinfacht ausgedrückt, stellt eine Aktie eine Beteiligung an einem Unternehmen dar, das an einer Börse notiert ist. Wenn Unternehmen Kapital benötigen, geben sie Aktien aus. Anleger, die der Meinung sind, dass das Unternehmen weiter expandieren und daher an Wert gewinnen wird, kaufen Aktien und werden damit zu Miteigentümern an diesem Unternehmen. Je mehr Aktien Sie kaufen, desto größer ist Ihre Beteiligung am Unternehmen.  

Wenn ein Unternehmen zum ersten Mal Aktien ausgibt, wird dies als Börsengang oder IPO (Initial Public Offering) bezeichnet. IPOs wecken meist das Interesse von Anlegern, was zu erheblicher Volatilität führt. Der Kauf von Aktien im Rahmen eines Börsengangs kann sowohl als Risiko als auch als Chance betrachtet werden. 

Um Aktien zu kaufen, benötigen Anleger Zugang zu einer Börse. Die bekanntesten Börsen sind die New York Stock Exchange (NYSE), NASDAQ und die London Stock Exchange (LSE). Der Kauf von Aktien über eine Börse oder einen Broker, der Interessenten Zugang zu einer Börse verschafft, ist mit Gebühren verbunden.

 

Was sind Dividenden? 

Durch den Besitz von Aktien werden die Anleger zu Aktionären, d.h. sie haben Anspruch auf den Gewinn des Unternehmens, die so genannten Dividenden. Dividenden beziehen sich auf den Anteil des Anlegers am Gewinn des Unternehmens. Sie werden in der Regel zweimal jährlich ausgezahlt. Ihre Höhe hängt sowohl vom Wachstum des Unternehmens als auch vom Anteil des Gewinns ab, den das Unternehmen an die Aktionäre ausschüttet, verglichen mit dem Gewinnanteil, der reinvestiert wird.
 

Was beeinflusst die Aktienkurse?

Um zu ermitteln, welchen Verlauf der Kurs einer Aktie einschlagen wird, müssen Anleger folgende wichtige Faktoren berücksichtigen:

 

  1. Gewinn

    Zur Beurteilung von Aktien wird am häufigsten der Indikator Gewinn je Aktie (EPS, Earnings per share) herangezogen. Dies entspricht dem Kapitalertrag des Aktionärs. Der EPS wird in der Regel mit den Prognosen verglichen, um die Leistungsfähigkeit des Unternehmens einschätzen zu können.

  1. Vorfälle im Unternehmen

    Zu den wichtigsten Ereignissen, die den Lebenszyklus eines Unternehmens und damit seine Rentabilität beeinflussen, gehören Fusionen und Übernahmen, die Ausgabe weiterer Aktien sowie der Kauf oder Verkauf von Aktien durch die Führungskräfte des Unternehmens.

  1. Nachrichten und Gerüchte

    Wie auf allen Märkten kann jede Art von Nachricht, wie zum Beispiel Managemententscheidungen, Managementwechsel, eine neue Produktlinie oder gar ein Skandal, den Aktienkurs erheblich beeinflussen.
     

Anlage in Aktien ggü. Traden von Aktien-CFDs 

Die Möglichkeiten, die Aktien bieten, sind so zahlreich, wie es Unternehmer in der Wirtschaft gibt, die versuchen, dem Erfolg von Amazon nachzueifern. Bei der Anlage in Aktien über eine Börse fallen jedoch nicht nur Gebühren an, sondern es sind auch Einschränkungen zu berücksichtigen: Anleger können nicht auf fallende Märkte spekulieren, da sie keine Aktien verkaufen können, die sie nicht besitzen. 

Das ist der Grund, warum der Online-Handel mit Aktien-CFDs für Trader eine so interessante Möglichkeit darstellt, um am spannenden Aktienmarkt zu partizipieren. Beim Online-Handel mit Aktien kaufen und verkaufen Sie keine echten Aktien. Sie spekulieren vielmehr darauf, dass sich der Kurs einer Aktie in eine bestimmte Richtung bewegen wird, wobei Sie sowohl von Long-Positionen (Kauf) als auch von Short-Positionen (Verkauf) profitieren können.  

Back to top