Platzieren Sie Ihren ersten Handel

Mit Trade Interceptor können Sie eine Auswahl an Devisenpaaren, Indizes, Energien und Metallen handeln. Lassen Sie uns im Folgenden einen Blick darauf werfen, wie Sie Ihren ersten Handel auf der Plattform platzieren können.

 

So platzieren Sie Ihren ersten Handel

 

Wir haben es so effizient wie möglich für Sie gestaltet, Ihren ersten Handel auf Trade Interceptor zu setzen – wählen Sie einfach das Instrument das Sie traden möchten, indem Sie entweder auf den SELL Preis (falls Sie denken, dass der Preis fallen wird) oder den BUY Preis (falls Sie denken, dass der Preis steigen wird) klicken.





 



Das Klicken auf entweder SELL oder BUY öffnet ein Auftragsticket, um eine umgehende Ausführung zu versichern. Um einen ausstehenden Auftrag zu setzen, klicken Sie auf Bearbeiten/Ausstehender Auftrag um den Preis, die Handelsgröße, den Stop-Loss und das angestrebte Ertragsziel auszuwählen. Wenn Sie mit Ihrer Auswahl zufrieden sind, klicken Sie auf „Auftrag platzieren“ und der Trade wird gesetzt.

Kontrolle über Ihre Trades

 

Im „Trades“-Tab können Sie all Ihre offenen Trades mitverfolgen und kontrollieren. In diesem Panel können Sie Folgendes sehen:

 

  • Aktive und ausständige Auftrags-Tabs

  • Die Instrumente die Sie aktuell handeln

  • Ob Ihr Auftrag ein Buy oder Sell Auftrag ist

  • Ihren gleitender Gewinn oder Verlust für jede Position

  • Den Preis zu dem Sie Ihre Position geöffnet haben

  • Den aktuellen Preis des Instruments

  • Ihren Stop-Loss Preis, falls festgelegt

  • Ihren Take-Profit Preis, falls festgelegt

  • Kommission- und Swap-Details, falls erhältlich
     

Wie Sie Ihre offenen Positionen verwalten können

 

Um eine offene Position zu modifizieren oder zu schließen, klicken Sie einfach auf die Position und halten Sie die Maustaste gedrückt, um alle erhältlichen Optionen anzuzeigen. Wählen Sie „Position schließen“ um zum aktuellen Marktpreis aus dem Trade auszusteigen, oder “Teilweise Schließen“ um die Quantität mit der Sie aussteigen möchten, festzulegen.

Wenn Sie „Position modifizieren” auswählen, können Sie die Stop-Loss und Take-Profit Level anpassen. Sie haben zudem die Option, durch dasselbe Menü Charts anzuzeigen, alle Positionen zu schließen, oder Details über die Position anzuzeigen.

CFDs sind komplexe Finanzprodukte und bergen ein hohes Risiko, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 69.1% aller Kleinanleger, die CFD-Transaktionen über diesen Anbieter abwickeln, erleiden Verluste.
Sie sollten sich darüber Gedanken machen, ob Sie das Grundprinzip von CFDs verstanden haben und ob Sie es sich leisten können, das hohe Verlustrisiko einzugehen.

69.1% aller Kleinanleger, die CFD-Transaktionen über diesen Anbieter abwickeln, erleiden Verluste. Sie sollten sich darüber Gedanken machen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Verlustrisiko einzugehen.

Ihr Kapital unterliegt Risiken. Während der vergangenen zwölf Monate haben 74,7% unserer Privattrader Verluste erlitten. Ihr Kapital unterliegt Risiken. Während der vergangenen zwölf Monate haben 74,7% unserer Privattrader Verluste erlitten.
Stellen Sie sicher, dass Sie alle damit verbundenen Risiken vollständig verstehen, und konsultieren Sie bei Bedarf einen unabhängigen Berater.
Back to top